Datenschutzerklärung

Inhalt:

1. Datenschutzerklärung für den Besuch unserer Webseite
2. Weitere Datenschutzinformationen nach EU-DSGVO 

 1. Datenschutzerklärung für den Besuch unserer Webseite

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Elektro Lück GmbH, Fuggerstraße 35, 92224 Amberg, www.elektrolueck.de, informieren.
Elektro Lück nimmt das Thema Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Diese Website verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Cookies versehen wir mit einer Speicherdauer von maximal 90 Tagen. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies stellt dabei Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO dar. Lediglich die Internet-Protokoll-Adresse wird hierbei gespeichert – keine sonstigen personenbezogenen Daten.


Sie können unsere Webseiten auch besuchen ohne Cookies zu akzeptieren. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer beim nächsten Besuch wiedererkannt wird, können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser auf „Cookies ablehnen“ ändern. In der Bedienungsanleitung Ihres jeweiligen Browsers finden Sie die Vorgehensweise. Wenn Sie in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies ablehnen, kann es zu Einschränkungen in der Nutzung mancher Bereiche unserer Webseiten kommen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Elektro Lück erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit Elektro Lück durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Sollten Sie mit uns mit Ihrem eigenen E-Mail-Account in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen u.U. nicht gewährleistet sein kann. Gerne können Sie uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können.

Social Plug-Ins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plug-Ins („Plug-Ins“) von verschiedenen sozialen Netzwerken. Mit Hilfe dieser Plug-Ins können Sie beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiterempfehlen. Die Plug-Ins sind auf www.elektrolueck.de standardmäßig deaktiviert und senden daher keine Daten. Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Social Media aktivieren“ können Sie alle Plug-Ins aktivieren (sog. 2-Klick-Lösung).

 Wenn diese Plug-Ins aktiviert sind, baut Ihr Browser mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks eine direkte Verbindung auf, sobald sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen. Der Inhalt des Plug-Ins wird vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Die Plug-Ins lassen sich selbstverständlich mit einem Klick wieder deaktivieren.

 Durch die Einbindung der Plug-Ins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den Facebook- „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert.

 Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw. Websites. Die Links hierzu finden Sie weiter unten.

 Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammeln, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei diesen Netzwerken ausloggen.

 Auch wenn Sie bei den sozialen Netzwerken nicht angemeldet sind, können von Webseiten mit aktiven Social Plug-Ins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plug-In wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk-Server ungefragt mitschickt, könnte das Netzwerk damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Und es wäre dann auch durchaus möglich, diese Kennung später – etwa beim späteren Anmelden bei dem sozialen Netzwerk – auch wieder einer Person zuzuordnen.

 Auf https://www.elektrolueck.de/ nutzen wir folgende Plug-Ins: Facebook

 Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke über aktive Plug-Ins Daten über Sie sammeln, können Sie entweder die Social Plug-Ins einfach mit einem Click auf unseren Webseiten deaktivieren oder in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings außer den Plug-Ins unter Umständen auch andere seitenübergreifende Funktionen nicht mehr.

Facebook

 Wir verwenden Plug-Ins des sozialen Netzwerkes facebook.com, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Link zur Datenschutzerklärung von Facebook

Google Web Fonts    

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

2. Weitere Datenschutzinformationen nach EU-DSGVO

Allgemeines

Der Schutz von personenbezogenen Daten hat für die Elektro Lück GmbH einen besonderen Stellenwert. Daher verarbeitet die Elektro Lück GmbH personenbezogene Daten nur im Einklang mit den geltenden rechtlichen Bestimmungen und stellt technisch und organisatorisch die Einhaltung der Datenschutzvorschriften sicher.
Die folgenden Informationen geben einen Überblick über den Umgang mit Daten und die Rechte der Betroffenen, die sich ab dem 25.05.2018 aus der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ergeben.
Informationen gemäß Art. 13 (Datenerhebung direkt bei der betroffenen Person) und Art. 14 (Datenerhebung bei Dritten) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Im Zusammenhang mit (Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit: z.B.: der Erbringung unserer Dienstleistungen sowie im Rahmen der hierzu erforderlichen Beschäftigungsverhältnisse) werden personenbezogene Daten erhoben. Bitte beachten Sie hierzu nachstehende Datenschutzhinweise:

1. Angaben zur Verantwortlichen Stelle:
Verantwortlich für die Datenerhebung ist:
Elektro Lück GmbH
Fuggerstraße 35
92224 Amberg
Tel.: + 49 (0) 96 21 / 76 94 90
E-Mail: info@elektrolueck.de
www.elektrolueck.de
Geschäftsführer: Markus Weiß

2. Angaben zum Datenschutzbeauftragten:
Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Gisela Pöllinger
Datenschutz Pöllinger GmbH
Dresdner Str. 38
92318 Neumarkt
Tel.: 09181/ 270 577 0
E-Mail: datenschutz@datenschutz-poellinger.de

Web: www.datenschutz-poellinger.de

3. Angaben zur Aufsichtsbehörde

Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten sind:

  • Verarbeitung für die Erfüllung von Verträgen, die mit der Elektro Lück GmbH geschlossen werden gem. Art 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO Sofern personenbezogene Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder auf Grundlage eines Vertrages erhoben und verarbeitet werden, werden diese Daten für den Abschluss des Vertrages, die Durchführung des Vertragsverhältnisses sowie ggfls. dessen Beendigung verwendet. Dazu gehört z.B. auch die Datenverarbeitung im Rahmen von Beschäftigungsverhältnissen gem. § 26 BDSG.
  • Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO Es kann vorkommen, dass Daten verarbeitet werden, um berechtigte Unternehmensinteressen der Elektro Lück GmbH oder ggf. die von Dritten zu wahren. Dies kann z.B. erforderlich sein zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, zur Aktualisierung von Adressdaten von Kunden und Vertragspartnern, zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten/ Ordnungswidrigkeiten, zur Sicherung des Hausrechts, um unseren Kunden einen nachvertraglichen Service bieten zu können, oder für Zwecke der Direktwerbung an eigene Kunden bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen, etc.
  • Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO Soweit die betroffene Person der Elektro Lück GmbH eine Einwilligung für die Datenverarbeitung für bestimmte Zwecke (z. B. Zusendung von Informationen) erteilt hat, dürfen diese personenbezogenen Daten entsprechend dem Umfang der Einwilligung rechtmäßig verwendet werden.
  • Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO Die Datenverarbeitung kann letztlich zur Erfüllung rechtlicher Pflichten, insbesondere von Aufbewahrungspflichten nach dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung, erforderlich sein
  • Sofern wir besondere Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeiten, ist die Rechtgrundlage hierfür Art. 9 Abs. 2 und 4 DS-GVO ggf. i.V.m. § 22 BDSG.

5. Quellen aus denen die personenbezogenen Daten bezogenen werden

Die Elektro Lück GmbH verarbeitet personenbezogene Daten, soweit diese Daten von den betroffenen Personen selbst (z.B. Kunden, Beschäftigten) oder ggf. von Dritten zur Verfügung gestellt bzw. übermittelt wurden. Sofern die Elektro Lück GmbH personenbezogene Daten von Dritten erhält, handelt es sich insbesondere um die folgenden Stellen:

  • Wirtschaftsauskunfteien,
  • Handelsvertreter,
  • Geschäftspartner im Rahmen der Erfüllung von vertraglichen Leistungen

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Bei der Elektro Lück GmbH erhalten diejenigen Personen Zugriff auf personenbezogene Daten, die diese zur jeweiligen rechtmäßigen Aufgabenerfüllung benötigen. Sofern beauftragte externe Dienstleister zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten, stellen wir sicher, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt und notwendige Vereinbarungen abgeschlossen werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit der den gültigen datenschutzrechtlichen Regelungen erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet. Wir geben personenbezogene Daten gegebenenfalls weiter an

  • Externe Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister, Rechenzentren, Support durch Softwareanbieter, Dienstleister zur Lohn- und Gehaltsabrechnung)
  • Geschäftspartner, bei denen die Datenübermittlung zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist wie z.B. Zahlungsdienstleister/Bankinstitute, Post-/Paket-Dienste, Handelsvertreter, externe Berater etc.
  • ggf. Inkassounternehmen, um Forderungen einzuziehen
  • Behörden und Unternehmen im Rahmen von Aktualisierungen oder zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei und Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden, Straßenverkehrsämter)
  • Sonstige Dritte, für die die betroffenen Personen eine Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder eine rechtliche Befugnis zur Datenübermittlung besteht (z.B. Rechtsanwaltschaft, Insolvenzverwalter/in)

7. Absicht Übermittlung an ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Es findet keine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland (Staaten außerhalb der Europäischen Union bzw. dem Europäischen Wirtschaftsraum) oder eine internationale Organisation statt.

8. Dauer der Speicherung bzw. Kriterien für die Festlegung der Dauer

Die personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies auf Grund der geltenden Rechtgrundlage zulässig ist. Insbesondere so lang es erforderlich ist, um die Vertragszwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, zu erfüllen, solange deren weitere Aufbewahrung zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten oder aus überwiegendem berechtigten Interesse erforderlich ist oder bis die betroffene Person ihre Einwilligung, auf welche die Verarbeitung gestützt wurde, widerruft.

Für den Bereich der Beschäftigtendaten gelten folgende Speicherfristen:

  • Speicherung während des Bewerbungsverfahrens: Soweit erforderlich, werden wir Ihre Daten für die Dauer des Bewerbungsprozesses speichern. Sollte kein Beschäftigungsverhältnis zwischen uns und Ihnen zustande kommen, endet der Bewerbungsprozess mit dem Zugang einer Absage. Wir behalten uns vor dem Hintergrund des § 61 Abs. 1 ArbGG i. V. m. § 15 AGG vor, die Daten für bis zu sechs Monate nach Absage aufzubewahren.
  • Bei Zustandekommen eines Beschäftigungsverhältnisses: Sollten wir im Anschluss an das Bewerbungsverfahren ein Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen begründen, werden wir Ihre Daten in die Personalakte überführen und danach solange speichern, wie gesetzlich vorgeschrieben.

9. Rechte der Betroffenen

Bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DS-GVO: Die betroffene Person hat nach Art. 15 Abs. 1 DS-GVO das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten über sie verarbeitet werden. Ist dies der Fall, hat sie ferner ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die weiteren Informationen gemäß Art. 15 Abs. 1 Buchst. a bis h DS-GVO.
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DS-GVO: Sollten die personenbezogenen Daten unrichtig oder unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke unvollständig sein, besteht nach Art. 16 DS-GVO das Recht, eine Berichtigung bzw. eine Vervollständigung der personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO: Nach Art. 17 Abs. 1 DS-GVO besteht das Recht, eine Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten aus einem der in dieser Vorschrift genannten Gründe unzulässig ist. Eine Löschung kann jedoch nicht verlangt werden, wenn die weitere Verarbeitung in den Fällen des Art. 17 Abs. 3 DS-GVO erforderlich ist, z.B. zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO: Unter den Voraussetzungen des Art. 18 Abs. 1 Buchst. a bis d DS-GVO hat die betroffene Person die Möglichkeit, die Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) zu verlangen.
  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO: die betroffenen Personen haben das Recht, ihre personenbezogenen Daten, die sie selbst der Elektro Lück GmbH bereitgestellt haben und die durch die Elektro Lück GmbH aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages automatisiert verarbeitet werden, in einem gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dieses Recht steht u.a. unter dem Vorbehalt des technisch machbaren.

  • Recht auf Widerspruch, Art. 21 DS-GVO: die betroffenen Personen haben das Recht, gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, die auf Basis einer Interessensabwägung verarbeitet werden (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO) unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DS-GVO zu widersprechen. Richtet sich der Widerspruch gegen Direktwerbung (ggf. mit verbundenen Profiling) findet eine Datenverarbeitung dann insofern nicht mehr statt. In anderen Fällen darf eine Verarbeitung trotz Widerspruch nur dann weiter erfolgen, sofern zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

10. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Darüber hinaus kann eine erteilte Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft abgeändert oder gänzlich widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt. Sie können den Widerruf entweder postalisch (Elektro Lück GmbH, Fuggerstraße 35, 92224 Amberg), per E-Mail (an datenschutz@elektrolueck.de) oder per Fax (+ 49 (0) 9621 – 769 49 29) an die Elektro Lück GmbH übermitteln. Hierbei entstehen Ihnen keine weiteren Kosten außerhalb der Basistarife.

11. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz Beschwerde einzulegen. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde finden Sie unter Punkt 3 dieses Bogens.

 12. Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Eine Pflicht zur Bereitstellung von bestimmten personenbezogenen Daten ergibt sich aus den geschlossenen oder abzuschließenden Verträgen soweit die Vertragsdurchführung nicht ohne die Bereitstellung der Daten erfolgen kann. Des Weiteren können gesetzliche Pflichten zu beachten sein, die uns zur Erhebung / Verarbeitung bestimmter Daten verpflichten. Bei Daten, die anlässlich eines Vertrages benötig werden, kann bei fehlenden Angaben der Vertrag nicht abgeschlossen werden. Sind Daten aufgrund von gesetzlichen Pflichten bereitzustellen, kann ohne die Bereitstellung die damit verbundene Leistung nicht erbracht werden.

13. Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DS-GVO findet bei der Elektro Lück GmbH nicht statt.

14. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z. B. einer Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu, DSGVO), werden wir – falls nötig – diese Datenschutzerklärung aktualisieren.

15. Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO

Elektro Lück GmbH
Fuggerstr. 35
92224 Amberg

09621 / 76949-0

09621 / 76949-29

info@elektrolueck.de

Öffnungszeiten

Mo  07:00  - 16:00 Uhr
Di  07:00  - 16:00 Uhr 
Mi  07:00  - 16:00 Uhr 
Do   07:00  - 16:00 Uhr 
Fr  07:00  - 13:00 Uhr